Wochenabschnitt

Am Schabbat wird die Tora als fortlaufender Text vorgelesen. Entsprechend den Wochen des jüdischen Kalenders wird der masoretische Text in 54 Abschnitte eingeteilt. Daher wird eine Parascha im Deutschen auch Wochenabschnitt genannt.

 

Im Anschluss an die Parascha wird jeweils die Haftara vorgelesen, ein Text aus den Prophetenbüchern. 

 

Unsere Auslegung werden stets mit den Messias zusammengebracht, den die gesamte Tanach zeigt auf den Messias, wie auch die Weisen aus Israel bestätigen:

 

"Alle Propheten prophezeite nur über die Tage des Messias." (Sanhedrin 99a)

 

"Die Welt wurde nur für den Messias geschaffen." (Sanhedrin 98b)

Folien der Paraschot-Auslegungen

Zyklus 5780

Paraschat Re'eh

Parashat Ekev

Paraschat Nasso

Parashat Emor

Parashat Zav

Paraschat Bo

Paraschat Vaera

Schiur Chanukka

Paraschat Mikez

Paraschat Noach